www.jmpet.de

Meine kleine Welt in Spurweite N (1:160)

 

emd_f7_a_sf_02

Selbstgebaut   ASF EL 16   Breuer Rangiertraktor   Draisine Dm 3652   Schneepflug   Tresorwagen   Sackarnd Modelle   V 60   VT 2.09.1 - Ferkeltaxi   VT 10 der DRG   Gueterwagen-Basteleien

 

Schneepflug Typ Klima aus einem 3-achsigen Tender

Der österreichische Ingenieur Klima hat in den 40er Jahren diese Bauart von Schneepflügen entwickelt, ihre Besonderheit war das spitze Führerhaus. Die Schneepflüge wurden meistens aus den Tendern ehemaliger Länderbahnlokomotiven gebaut, es handelt sich hierbei um geschobene Schienenfahrzeuge ohne eigenen Antrieb.

Diese Bausatz war ein Produkt der Firma M. L. SPIETH MODELLBAU und ist leider nicht mehr erhältlich. Glücklicherweise konnte ich noch einen kompletten Modell-Bausatz noch auf einen Modellbahn-Börse in Berlin erstehen.

schneepflug_01

Es handelte sich um einen Komplett-Bausatz, zu dem auch ein dreiachsiger Tender der Firma Arnold gehörte. Nachdem ich alles auf Vollständigkeit überprüft hatte, ging es ans Werk.

Der erste Schritt war die Vorbereitung des Tenders und begann mit der Entfernung des Kohlenkastenaufsatzes, es folgte das Kürzen des Tenderaufbaus. Das Fahrgestell erhielt ebenfalls noch eine Überarbeitung laut Anleitung. Die Abdeckplatte wurde mit dem Kunststoffgehäuse des Tenders verklebt und die Luftkessel mit ihren Verbindungsleitungen erhielten ihren Platz.

Der nächste Schritt war der Bau des Führerhauses, hierfür wurden alle benötigten Teile aus der Messing-Platine heraus getrennt. Bei den einzelnen Teilen wurden Mittels Schlüsselfeile die Kanten glatt  gefeilt. Nach dem Biegen folgte das Zusammenlöten aller Teile. Alle Kleinteile wie Sonnenblende, Lampen, Leiter, Griffe usw. fanden nach Anleitung noch ihren Platz.

Der Zusammenbau der Pflugschar war auch kein Problem.

Der endgültige Zusammenbau von Tendergehäuse, Fahrgestell, Führerhaus und Pflugschar erfolgte erst nach der Lackierung aller Baugruppen.

schneepflug_02

schneepflug_03

Schneepflug Typ Klima Schneepflug Typ Klima

Nachdem alle Baugruppen sauber lackiert und alle Decals angebracht waren, folgte der Zusammenbau. Am Anfang stand das Einkleben der Fensterfolie und dann wurde alles Stück für Stück zu einen vollständigen Modell zusammengesetzt.

Mein erstes selbstgebautes Fahrzeug in Spurweite N war fertiggestellt - dieser Umstand erfüllt einen mit einem gewissen Stolz - man betrachtet ständig sein Werk.

 

Home   Wie alles begann   Meine Anlage   US Model Railroad   Umlackiert   Umgebaut   Selbstgebaut   Zubehoer   H0 Modelle   Links   Sitemap   Termine   Impressum   Kontakt 

Hinweis: Die hier gezeigten Fahrzeug-Umgestaltungen sind nur für den eigenen Hobby-Bedarf hergestellt worden und sind nicht zum Verkauf gedacht, es werden auch nur Einzelstücke angefertigt. Ich will nur zeigen, was auch im Maßstab 1:160 möglich ist. Sollte ich mit den Abbildungen auf dieser und den folgenden Seiten eine Urheberrechtsverletzung begehen, so bitte ich um eine kurze Mitteilung und die Bilder werden sofort entfernt.

Fragen oder Kommentare zu dieser Website senden Sie bitte an: webmaster@jmpet.de

Copyright © Michael Peters