www.jmpet.de

Meine kleine Welt in Spurweite N (1:160)

 

emd_f7_a_sf_02

Umlackiert   V200 053 der BE   215 904-4 SyltShuttle   218 286-3   TAURUS   101 067-7   101 089-1   Die Baureihe E10   111 030-3   111 068-3   111 069-1   141 108-1   Karlsruher Zug   143 001   143 001-6   143 874-6   Die Baureihe E50

 

143 001 "ArcelorMittal"

Das Vorbild für dieses Modell erhielt seine orange Lackierung 2008 im AW Dessau, von 2002 bis zu dieser Umlackierung versah die Lokomotive als 143 001-6 ihren Dienst in einem silber/roten Anstrich ("EKO TRANS") - ein entsprechend lackiertes Modell finden Sie ebenfalls auf meiner Homepage: 143 001-6 "EKO TRANS".

Als Basis-Modell diente eine Roco 112 010-4 (Art.-Nr.: 23280).

Nachdem alle Anbauteile entfernt waren, wurde das Gehäuse von der werksseitig aufgebrachten Farbe befreit und für die weiteren Arbeitsschritte vorbereitet.

bb_143_001_01

 

bb_143_001_02

 

bb_143_001_03

 

bb_143_001_04

 

bb_143_001_06

 

Da der Lackiervorgang, bis auf geringe Abweichungen immer gleich bleibt, finden Sie hier eine ausführliche Beschreibung am Beispiel der MRCEdispolok ES 64 U2-026.

 

Was sagen Modellbahner zu diesem Modell - siehe:

Verwendete Farben von LifeColours: Mischfarbe aus: Rot (Art.-Nr.: 50021)  + Orange (Art.-Nr.: 50012) - Basaltgrau RAL 7012 (Art.-Nr.: 57012) - Klarlack glänzend (Art.-Nr.: 50070)
 

Home   Wie alles begann   Meine Anlage   US Model Railroad   Umlackiert   Umgebaut   Selbstgebaut   Zubehoer   H0 Modelle   Links   Sitemap   Termine   Impressum   Kontakt 

Hinweis: Die hier gezeigten Fahrzeug-Umgestaltungen sind nur für den eigenen Hobby-Bedarf hergestellt worden und sind nicht zum Verkauf gedacht, es werden auch nur Einzelstücke angefertigt. Ich will nur zeigen, was auch im Maßstab 1:160 möglich ist. Sollte ich mit den Abbildungen auf dieser und den folgenden Seiten eine Urheberrechtsverletzung begehen, so bitte ich um eine kurze Mitteilung und die Bilder werden sofort entfernt.

Fragen oder Kommentare zu dieser Website senden Sie bitte an: webmaster@jmpet.de

Copyright © Michael Peters